0
Gesundheit

Briefmarkensammelwerte

By Oktober 29, 2019 No Comments

Das schnelle Ermitteln von Briefmarkensammelwerten oder das Ermitteln des Werts einer Briefmarkensammlung oder einer einzelnen Briefmarke sollte einfach sein.

Warum dauert es Jahre , um Experte auf dem Gebiet des Briefmarkensammelns zu werden?

  1. Die Identifizierung von Briefmarken ist komplex und erfordert umfangreiche Recherchen, Kenntnisse und Erfahrungen
  2. Es gibt eine überwältigende Menge an Informationen zu lernen, aber diese Informationen sind nicht leicht zu finden oder zu verwenden
  3. Der Wert hängt stark vom Zustand ab. Viele Briefmarken wurden absichtlich verändert, um besser auszusehen. Die Identifizierung dieser Briefmarken erfordert Erfahrung
Die gute Nachricht ist, dass Sie sich anhand einiger Faustregeln schnell einen Überblick über das Sammeln von Briefmarkenwerten verschaffen können. Die schlechte Nachricht ist, dass diese Regeln dabei helfen, zu identifizieren, was wahrscheinlich nicht wertvoll ist, sodass wahrscheinlich mehr Forschung und Aufwand erforderlich sind, um eine genaue Bewertung zu erhalten.

Die Frage, wie die Preise für einzelne seltene Briefmarken angemessen angepasst werden können, hängt von der Zentrierung und dem Zustand ab. Es gibt viele subjektive Variablen, aber auch hier gibt es einige allgemeine Richtlinien, die Sie für die große Mehrheit der Sammlungen in die richtige Richtung lenken. Es dauert nicht Jahrzehnte des Briefmarkensammelns, um zu verstehen, wie der Briefmarkenmarkt funktioniert.

Es gibt einige großartige Online-Ressourcen, um Vergleichspreise zu erhalten. Überprüfen Sie ebay und suchen Sie nach denselben Stempeln mit demselben Zustand und derselben Zentrierung. Ich kann nicht betonen, wie wichtig es ist, Beispiele zu finden, die Ihren Vorstellungen so nahe wie möglich kommen, da selbst geringfügige Zustandsunterschiede dramatische Preisunterschiede bedeuten können – ein 100-Dollar-Stempel mit einem Riss ist wahrscheinlich keine 10-Dollar-Marke wert.

Denken Sie immer daran, diesen eBay-Preis um etwa 20% zu senken, um die eBay- und Paypal-Gebühren zu berücksichtigen – eine Lektion, die viele nach all den Gebühren auf die harte Tour lernen, wenn sie weitaus weniger als erwartet erhalten.

Dies sollte Sie jedoch nicht davon abhalten, nach ähnlichen aufgelisteten Briefmarken zu suchen. Wenn Sie über mehrere Preisquellen für Informationen verfügen, können Sie den Wert besser einschätzen.

Beachten Sie neben den Online-Preisvergleichen von „Gefällt mir“ -Stempeln auch die branchenüblichen Preisleitfäden. In den Vereinigten Staaten ist dies der Scott-Briefmarkenkatalog. Es gibt viele andere Kataloge von Bedeutung auf der ganzen Welt, wie den entsprechend benannten Stanley Gibbons Commonwealth und den British Empire Stamps Catalog.

In den USA verfügen die meisten öffentlichen Bibliotheken über eine Reihe von Scott-Katalogen. Je nach Druckdatum können die Preise jedoch erheblich von den aktuellen Preisen abweichen. Es gibt eine Wieder zyklischen Preisschwankungen auf dem Stempel Markt wie jeder anderer Asset – Markt , so dass Sie Kataloge mit aus dem Gleichgewicht geraten Preise finden, sowohl höheren als auch niedrigeren, aus dem aktuellen Bewertungen.

Ein Beispiel dafür, wie wichtig es ist, die aktuellen Preise zu nutzen, ist die Briefmarkenblase, die Anfang der 1980er Jahre platzte. Anstatt der massiven Preiserhöhungen, die Sie über drei Jahrzehnte erwarten würden, haben einige der seltensten und beliebtesten Briefmarken in den letzten 30 Jahren an Wert verloren.

Die Veröffentlichung der Graf Zeppelins (Scott # C13 – C15) in den Vereinigten Staaten von 1930 ist ein berüchtigtes Beispiel. Dieses beliebte und seltene Briefmarkenset war 1980 wertvoller als heute.

 

Zurück zum Katalog – Das Beste, was Sie tun können, ist, 15 Minuten lang das Einführungsmaterial auf der Vorderseite des Katalogs zu lesen, in dem die Preisberechnungsmethode und die Preise detailliert beschrieben werden.

Sobald Sie es sich bequem gemacht haben, blättern Sie durch und suchen nach den Briefmarken, die Sie haben. Verwenden Sie die Kataloge als allgemeines Hilfsmittel, damit Sie sich nicht irren.

Aber sehen Sie sich keine Briefmarke mit einem riesigen Briefmarkenwert an – ich habe den Überblick verloren, wann ich eine Briefmarke im Wert von Hunderten von Dollar gefunden habe, nur um zu erkennen, dass ich die “gemeinsame” Version hatte und mich geirrt habe für die “seltene” Version.

Als eine der meistverwendeten Briefmarken ihrer Zeit wurde beispielsweise die Ausgabe eines 1-Cent-Franklins von 1861 in geschätzten Mengen von 150.000.000 Stück hergestellt!

Solche riesigen Mengen bedeuten, dass es auch heute noch eine gängige Marke ist und die meisten Beispiele ein paar Dollar wert sind.

Die meisten US-Briefmarkensammlungen enthalten eine oder mehrere dieser Briefmarken (siehe Abbildung links).

Dieselbe Briefmarke wurde jedoch in einem etwas anderen Format mit einem Z-Grill-Aufdruck auf der Rückseite der Briefmarke ausgegeben (Scott # 85A) . Es ist bekannt, dass nur 2 Exemplare dieser seltensten US-Briefmarken erhalten sind. Der Wert liegt bei 3.000.000 USD.

Ein ziemlicher Unterschied für zwei Briefmarken, die das gleiche Design aufweisen und nur von einem Experten unterschieden werden können, der die im Allgemeinen schwachen und unvollständigen Grillabdrücke erkennt und bewertet.

Ich habe die schlechten Nachrichten zurückgehalten, aber hier ist es – die meisten Briefmarken und Briefmarkensammlungen sind wenig bis gar nichts wert. Davon abgesehen gibt es seltene Briefmarken im Wert von Millionen, die nur darauf warten, gefunden zu werden.

Allgemeine Regeln, die normalerweise, aber nicht immer für Stempelsammelwerte gelten.

 

  • Postfrische Briefmarken mit Originalgummi auf der Rückseite sind mehr wert als gebrauchte Briefmarken
  • Frühere Briefmarken sind mehr wert als moderne Briefmarken
  • Stempel mit Fehlern (Falten, Risse, Ausdünnungen usw.) sind weit weniger wert als solche in einwandfreiem Zustand. Eine Sache, die bei den meisten Sammlerstücken, insbesondere Briefmarken, häufig vorkommt, ist, dass der Zustand alles ist. Die gleiche Marke, die normalerweise für 100 US-Dollar verkauft wird, ist möglicherweise nicht einmal 10 US-Dollar wert, wenn es Falten, Ausdünnungen, Risse usw. gibt.
  • Schachteln mit losen gebrauchten Briefmarken sind normalerweise sehr wenig wert
  • Briefmarkenalben, die spärlich gefüllt sind, sind normalerweise sehr wenig wert
  • Briefmarkenalben für Kinder oder Anfänger sind in der Regel sehr wenig wert
  • Gebrauchte US-Briefmarken, die in den letzten 70 Jahren gedruckt wurden, sind fast nichts wert
  • In den letzten 70 Jahren gedruckte Postwertzeichen mit Originalgummi aus den USA sind mit wenigen Ausnahmen weniger wert als ihr Nennwert und können problemlos für den Versand verwendet werden. Ich benutze alte Briefmarken aus den 1930er Jahren als Porto für Briefumschläge. Alte Briefmarken sind noch gültig für Porto … na ja, alle Briefmarken, die nach dem Bürgerkrieg ausgegeben wurden, zumindest 🙂

Oft ist es das Beste, das Sie mit dem Porto machen können, es für die Post zu verwenden. Leider haben viele Sammlungen so viele moderne Postwertzeichen, dass es keine Chance gibt, sie alle auch in wenigen Leben tatsächlich zu verwenden! Aus diesem Grund verkaufen die Kunden Briefmarken regelmäßig zu weit unter dem Nennwert (viele Briefmarkenhändler bieten 50-70% an, je nach Kundenbasis, wie viel Porto sie bereits im Bestand haben und welche Stückelungen enthalten sind). Sie verwenden es dann entweder für den Versand oder verkaufen es zu 75-90% des Nennwerts an Käufer weiter, die es für Mailings verwenden.

Der Briefmarkensammelboom der 1930er Jahre führte dazu, dass unzählige Tausend Sammler neu herausgegebene Briefmarken horten, die der US-Postdienst herausgab. Dies löste eine positive Rückkopplungsschleife aus, die den USPS dazu veranlasste, mehr Briefmarken zu entwerfen und zu drucken, um der gestiegenen Nachfrage gerecht zu werden.

Der Nettoeffekt ist, dass praktisch alle US-Briefmarken, die seit den 1930er Jahren hergestellt wurden, in Mengen erhältlich sind, die die Nachfrage der Sammler weit übersteigen, so dass die Briefmarkensammelwerte darunter gelitten haben.

Mit sinkender Postnutzung haben auch die Briefmarkensammelwerte gelitten. Leider bedeutet dies für viele Briefmarkensammler, dass ihr Notgroschen nur einen Bruchteil dessen wert ist, was ursprünglich bezahlt wurde.

Briefmarkensammelwerte hängen auch von der Art der Sammlung ab.

– Ist es eine Briefmarkensammlung auf Briefumschlägen ? – Entweder Ersttagsbriefe , Postgeschichte oder sonst etwas?

– Gibt es Schachteln mit losen Briefmarken?

– Gibt es Briefmarkensammelalben ?

– Gibt es Bücher? Briefmarkenkataloge, philatelie aktuell usw.?

– Gibt es Schachteln mit anderen Dingen, die wahrscheinlich wie eine Mischung aus Briefmarken in kleinen Briefumschlägen und Pergaminen, Briefmarken auf Karten oder Seiten von Händlern und einer Vielzahl von Briefmarken in verschiedenen Einfassungen und Formaten aussehen?

 

Für Sammlungen mit besseren und seltenen Briefmarken reicht es nicht aus, die Sammelwerte für Briefmarken im Allgemeinen zu ermitteln. Sie müssen einige einzelne Briefmarken selektiv überprüfen, um einen allgemeinen Eindruck von der Qualität der Sammlung zu erhalten. Dies kann dramatische Auswirkungen haben, da eine kleine Sammlung perfekter Briefmarken ein Vielfaches derjenigen derselben Briefmarken in schlechtem Zustand wert sein kann. Sie wissen nicht, welche Qualität der Sammlung Sie haben, bis Sie die Briefmarken überprüfen.

Auf der Ebene der einzelnen Briefmarken gibt es viele Faktoren, die sich dramatisch auf die Briefmarkensammelwerte auswirken können, aber zum größten Teil kommt es auf Angebot und Nachfrage an. Viele Briefmarken sind selten, aber nicht wertvoll, da die Nachfrage nicht ausreicht, um den Preis in die Höhe zu treiben. Aber finde einen seltenen und begehrten Stempel und pass auf. Eine Handvoll der Kronjuwelen der Philatelie wurde in den letzten zehn Jahren für mehrere Millionen Dollar verkauft.

Darüber hinaus wirken sich Angebots- und Nachfragefaktoren auf die Bereiche der Stempelsammelwerte für Einzelexemplare desselben Stempels aus. Beispielsweise haben klassische US-Briefmarken bei den Briefmarkeninvestoren eine hohe Nachfrage nach perfekt zentrierten und absolut fehlerfreien Briefmarken, was die Stempelsammelwerte exponentiell ansteigen lässt.

Der Preis für eine ‘perfekte’ Briefmarke kann das Hundertfache des Preises für genau dieselbe Briefmarke betragen, die etwas außerhalb der Mitte liegt oder ein geringfügiges Problem aufweist (z. B. eine kleine Falte, die Sie nicht einmal ohne Lupe sehen können).