Home

Wie lange halten Kühlschränke? Wir haben die Lebensdauer untersucht

By Oktober 2, 2019 No Comments

Wenn Sie fragen: “Wie lange halten Kühlschränke?” Sie planen wahrscheinlich einen Umbau oder Sie sind der Besitzer eines wirklich alten Küchengeräts . Reality Check: Es ist ungewöhnlich, dass sich die Leute anstellen, um das neueste Gerätemodell zu kaufen, so wie es viele für das neueste iPhone tun. Realitätsprüfung: Während die meisten Menschen an dem Tag, an dem sie auf den Markt kommen, über sich selbst stolpern, um ein neues Gerät zu kaufen, werden sie wahrscheinlich so lange wie möglich an ihren Geräten festhalten.

Aber ist es tatsächlich kostengünstig, Geräte so lange aufzubewahren, bis sie ausfallen? Was ist die durchschnittliche Lebensdauer Ihrer Küchengeräte?

Wie langlebig sind Küchengeräte?

Eine Vielzahl von Faktoren bestimmt, wie lange Küchengeräte halten, wie oft Sie sie verwenden, welche Marke Sie ausgewählt haben und wie gut Sie sie warten.

Schätzungen des Lebenszyklus von Küchengeräten variieren. Laut Phoebe Knight  von It Is Fixed Appliance Repair in Sandy Springs, GA , können Gefriertruhe Test beispielsweise eine Lebensdauer von 14 bis 27 Jahren haben  .

Gefrierschränke halten in der Regel zwischen 12 und 20 Jahren etwas kürzer. Ihr Ofen und Ihr Herd werden wahrscheinlich in einem ähnlichen Zeitraum ausgehen – mit einem Ofen von 12 bis 15 Jahren und einem Bereich von 15 bis 17 Jahren.

Mikrowellen haben mit sieben bis neun Jahren die geringste Einschaltdauer. Und eine Spülmaschine sollte etwa neun bis elf Jahre funktionsfähig sein. 

Sollten Sie ältere Geräte behalten?

Ist es ineffizient, ältere Küchengeräte aufzubewahren, wenn sie noch funktionieren, nachdem wir ungefähr die Lebensdauer der Küchengeräte ermittelt haben? Das hängt davon ab.

“Ältere Kühlschränke verbrauchen etwas mehr Energie, aber dies gilt nicht für Geschirrspüler, Öfen, Herde usw.”, sagt  Scott McConnell , Eigentümer von Lake Appliance Repair in Fair Oaks, CA. „Neuere Kühlschränke sind viel energieeffizienter, aber bei anderen Küchengeräten muss immer noch ein Heizelement verwendet werden, damit der Energieverbrauch gleich bleibt.“

Knight stimmt zu, dass neuere Handmixer im Test viel energieeffizienter sind. „Ein älterer Kühlschrank, der Freon verwendet, kann bis zu 75% mehr Energie verbrauchen als ein modernes, energieeffizientes Modell“, sagt sie. „Außerdem muss der Freon des Kühlschranks bei einer Undichtigkeit des versiegelten Systems möglicherweise regelmäßig aufgeladen werden. Da dieser Stoff für den Menschen gefährlich ist, sollte er nur von einem zugelassenen Fachmann gehandhabt werden. “

Ein Upgrade anderer Küchengeräte lohnt sich jedoch wahrscheinlich nicht. Für viele Menschen rechtfertigen die Kosteneinsparungen keinen Neukauf. „Im Allgemeinen können Sie durch ein Upgrade 30 bis 100 US-Dollar pro Jahr an Stromkosten sparen“, erklärt Knight.

Was können Sie tun, um die Lebensdauer der einzelnen Geräte zu verlängern?

Eine einfache Möglichkeit, die Lebensdauer Ihrer Küchengeräte zu verlängern, besteht darin, Ihre Hausaufgaben vor dem Kauf zu erledigen. Einige Marken und Modelle wurden zurückgerufen oder sind bekannt dafür, dass sie defekt und unzuverlässig sind. Abgesehen von den Recherchen zur Vermeidung von Zitronen gibt es hier einige Möglichkeiten, wie Sie Ihre älteren Geräte jahrelang funktionsfähig halten können.

Kühlschrank mit Gefrierfach

Überprüfen Sie die Türdichtung, um sicherzustellen, dass die kalte Luft nicht entweicht, sagt McConnell. Dies ist das geformte Gummi in der Tür oder im Deckel des Kühl- / Gefrierschranks. Wenn die Dichtung schimmelig oder spröde ist oder Sie Kondensation bemerken, ist es wahrscheinlich an der Zeit, sie auszutauschen.

Außerdem empfiehlt Knight, den Kühlschrank und die Gefriertruhe voll zu halten. Warum? Ein vollgefrorener Gefrierschrank ist leichter kühl zu halten als ein leerer, da die gefrorenen Teile die Temperatur halten. „Verpacken Sie sie jedoch nicht so voll, dass der Luftstrom blockiert wird, da dies zu Frostbildung führen kann und die Geräte möglicherweise nicht mehr abkühlen.“

Ofen

Knight warnt davor, die Selbstreinigungsfunktion Ihres Ofens zu verwenden. „Hersteller fügen diese Funktion hinzu, weil es schwierig ist, einen Ofen zu verkaufen, der nicht über diese Funktion verfügt. Diese Funktion ist jedoch für die Generierung einer Vielzahl von Serviceanrufen verantwortlich“, sagt sie. „Die meisten Öfen halten der anhaltend hohen Hitze eines Selbstreinigungszyklus nicht stand.“

Herd

„Der wichtigste Teil der Ofenwartung besteht darin , den Ofen sauber zu halten “, sagt Knight. „Dies gilt für alle Arten von Öfen, einschließlich Gasherden, Glasplatten und Metallspulenöfen.“ Sie empfiehlt, für alle Teile eines Ofens nicht abrasive Reinigungsmittel zu verwenden.

Geschirrspüler

Verwenden Sie Ihre Spülmaschine täglich oder mindestens alle zwei Tage, sagt McConnell. “Komponenten fangen an, aufgrund mangelnder Nutzung zu versagen”, sagt er. “Die Motorbaugruppe, die den Wasserdruck aufbaut, wird sich festsetzen.” Auch wenn Sie das Gerät in einem kürzeren Zyklus leer laufen lassen müssen, ist es laut McConnell wichtig, den Geschirrspüler routinemäßig zu verwenden.

Knight fügt hinzu, dass es wichtig ist, das Innere des Geschirrspülers sauber zu halten. “Wenn sich im Boden des Geschirrspülers oder im Filter Lebensmittel ansammeln, sollten diese sofort entfernt werden”, sagt sie.

Mikrowelle

Während Mikrowellen äußerst praktisch sind, warnt McConnell davor, sich zu sehr auf sie zu verlassen. „Mikrowellen sind nicht zum Langzeitkochen gedacht. Sie werden am besten für drei Minuten oder weniger verwendet, aber wenn sie routinemäßig zum Kochen einer Mahlzeit verwendet werden, versagen sie normalerweise zwischen vier und acht Jahren, weil das Magnetron die gesamte Heizung übernimmt. “Und wenn diese Komponente ausfällt, sagt McConnell: Es erfordert eine gründliche Reparatur. Oder typischer ein vollständiger Ersatz.

Knight rät den Verbrauchern außerdem, nur mikrowellengeeignetes Geschirr zu verwenden. “Die meisten Menschen wissen, dass Metall nicht in die Mikrowelle gegeben werden darf, aber andere Arten von Geschirr können ebenfalls ein Problem darstellen. Bestimmte Kunststoffe schmelzen in der Mikrowelle, und ungehärtetes Glas kann bei hohen Temperaturen zersplittern.”

Ein letzter Tipp: Laut der Consumer Product Safety Commission werden mehr als 150.000 Brände in Wohngebieten durch Geräte verursacht. Stellen Sie daher immer sicher, dass Sie die Richtlinien des Herstellers zum sicheren Betrieb von Geräten einhalten.

Leave a Reply